Irrtum und Wahrheit
"Seil und Schlange", total verpfuschtes Leben -muß das sein?

f) Organisatorisches

Desweiteren ist festzuhalten, daß die organisatorische Abläufe einer besseren und schärferen Kontrolle unterzogen werden hätten  sollen, um zu garantieren, daß Minderjährige nicht mehr ohne Einverständnis der Erziehungsberechtigten initiiert werden können bzw an spekulativen Vortragsveranstaltungen ohne Sachkomptenz teilnehmen können. Zumindest hätte sichergestellt werden müssen, daß Zuwiderhandelnde mit angemessenen, vom Bundestag uU bisweilen an zu passenden, Geldstrafen ebenso belegt werden können wie zu Schadensersatzleistung. Außerdem müßte ein  "Lehrverbot" in Betracht gezogen werden können. Auch sollte die Vorschrift, wonach ua TM-Lehrerinzwis Haftpflichtversicherungen abgeschlossen haben müssen, bevor sie TM unterrichten, in Betracht gezogen werden. Zunächst hätte man es aber auch noch mit einem Abschluß auf "freiwilliger Basis" versuchen können. Alternativ könnten sehr wohlhabende Menschen selbstverständlich auch mit deren Privatvermögen haften, wenn es groß genug sein sollte.






.

Wir erstellen gerade Inhalte für diese Seite. Um unseren eigenen hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden benötigen wir hierfür noch etwas Zeit.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!